Internationale Meisterkurse Bodensee

Unser Leitbild

Die Internationalen Meisterkurse

Die Internationalen Meisterkurse Bodensee haben zum Ziel, Workshops für Studenten des Fachs Dirigieren anzubieten - mit der Besonderheit, dass die Workshop-Teilnehmer sowohl einen Chor als auch ein professionelles Orchester dirigieren können.

 

Der Verein Internationale Meisterkurse am Bodensee hat sich die Förderung junger Musikstudenten der Disziplin Dirigieren zur besonderen Aufgabe gemacht, weil es europaweit nahezu keine Möglichkeit gibt, sich in der Kombination von Orchester UND Chor weiterzubilden. Diese Lücke wird durch die Kurse geschlossen. 

Chor und Orchester von hoher Qualität und Professionalität bilden dabei die Basis künstlerischer und pädagogischer Arbeit,

Leiter des Workshops ist Eckart Manke, Dozent an der Musikhochschule Trossingen, Leiter des Collegium Musicum Ostschweiz und freier Dirigent in Konstanz.

Die zu den Chorwerken engagierten Solisten sind international hocherfahrene Musiker. 


15 Jahre Collegium Vocale Bodensee

 

Das Collegium Vocale Bodensee beschäftigt sich seit  2004 mit einem weit gefächerten  Repertoire an Chormusik, das Literatur vom 17. Jahrhundert bis zur Gegenwart umfasst.

Die Ensemblemitglieder legen großen Wert auf ihre  musikalische und stimmliche Entwicklung.  Diese reichen vom durchsichtigen, rhetorisch initiierten Singen bis hin zum klangvollen, großformatigen Gesang der Oratorienliteratur des 19. Jahrhunderts.

Das CVB blickt auf eine langjährige Zusammenarbeit mit Orchestern der Bodenseeregion wie auch mit international besetzten Ensembles zurück. Auch  und setzt sich immer wieder mit der  historisch informierten Aufführungspraxis auseinander.  

Was interessiert Sie?

Der Dirigent

image4

Eckart Manke hat umfangreichste Erfahrung als Dozent des Fachs Dirigieren und als Dirigent renommierter Orchester. Link zu Beckerkonzerte 

Der Chor

image5

Vier Argumente gegen die Eintönigkeit: Sopran, Alt, Tenor und Bass. Die Sängerinnen und Sänger legen großen Wert auf die kontinuierliche Ausbildung ihrer Stimme. 

Das Orchester

image6

Partnerorchester des Workshops sind vollprofessionelle Orchester, in der Vergangenheit das Monarchia Symphonieorchester Budapest.

Die Werke

image7

Einstudiert werden grosse Oratorienwerke wie Haydns Schöpfung oder Mendelssohns Elias, sodass jeder Teilnehmer einen grösseren Teil im Konzert verantwortlich dirigiert.

Der Kursort

image8

Konstanz und Uttwil am Bodensee bilden die inspirierende und gastfreundliche Umgebung für das Einstudieren und die Interaktion mit den anderen Musikern.

Die Schüler

image9

Die bisherigen Workshop-Teilnehmer kamen aus Deutschland, der Schweiz, Italien, Estland und Russland. Sie dirigieren bereits Chöre oder bilden sich noch aus.